Stuttgarter Herren wollen ins Final Four, Solitude-Damen kämpfen um Klassenerhalt.

4. Spieltag der DGL am 20./21. Juli in Herzogenaurach und München-Valley.

Mönsheim – Am vierten Spieltag der KRAMSKI Deutschen Golf Liga (DGL), Gruppe Süd, haben die Herren des Stuttgarter Golf-Clubs Solitude in Herzogenaurach die Möglichkeit zum vierten Mal in Folge einen Spieltag zu gewinnen. Das hat es in der Golf-Bundesliga noch nie gegeben. Sollten die Stuttgarter Herren in Herzogenaurach den Durchmarsch schaffen, wäre der Einzug ins Final Four klar, dem Endspiel um den Deutschen Meistertitel. Stuttgart Team-Captain Ingmar Peitz: „Das wird mit Sicherheit ein schöner und spannender Spieltag.“

Die Stuttgarter Damen können dagegen auf dem Golfplatz in München-Valley eine Riesenschritt Richtung Klassenerhalt machen. Den Platz kennt das Solitude-Damenteam gut, hat man dort doch 2014 den Wiederaufstieg in die erste Bundesliga gefeiert. Klares Ziel, so Team-Captain Gila Burkhard, sei es, vor den Damen des GC München zu bleiben: „Da genügt ein Schlag! Wir lassen den Gedanken an einen Abstieg erst gar nicht aufkommen. Wir sind fest überzeugt, den Klassenerhalt zu schaffen. “

Hier können Sie den Spieltag im Livescoring verfolgen.

Stuttgarter Herren wollen ins Final Four, Solitude-Damen kämpfen um Klassenerhalt.