Helen Briem ist Deutsche Meisterin

Vom 16.-19. September fanden im GC München Valley die Deutschen Meisterschaften Herren/Damen statt. Der Stuttgarter GC war insgesamt mit 9 Spielern am Start: Sophia Zeeb, Anna-Lena Kasperek, Chiara Jetter, Katharina Anglett und Helen Briem bei den Damen. Yannick Schütz, Benedikt Thalmayr, Maximilian Holzwarth und Jeremy Hülsey bei den Herren.

Die frisch gekürte Deutsche Meisterin Helen Briem (Bild: DGV/stebl)

Helen Briem ging als Titelfavoriten ins Rennen, sie hatte nicht nur den besten Handicapindex im Feld sondern konnte bereits vor wenigen Wochen das Turnier Schäfflertanz Open auf der anspruchsvollen Anlage für sich entscheiden. Gerade die Schlaglänge ist ausschlaggebend auf dem langen Platz südlich von München und genau dies zählt zu Helens Stärke. Und in der Tat sollte es für die erst 16-jährige Helen ein Start-Ziel-Sieg werden. Mit Runden von 71, 69, 69 und 70 (insgesamt -9) hatte sie 8 Schläge Vorsprung vor der Konkurrenz. Eine sehr Stare Leistung, nicht nur die tiefen Runden sondern auch die Abgeklärtheit, wie Helen den Sieg nach Hause spielte, zeichneten sie am vergangenen Wochenende aus. Markus Neumann, Vorstand Sport des DGV, hat folgende Worte über Helen gefunden: „eine junge Damen, die Männergolf spielt“ und dies sollte auf keinen Fall  despektierlich wirken sondern großen Respekt zollen.

Auch die weiteren Stuttgarter Spielerinnen und Spieler zeigten, was sie können. Bei den Herren schafften zwei Spieler den Cut. Benedikt Thalmayr war im Endstand auf Rang 22 mit Runden von 78, 69, 71 und 75 (insgesamt +6). Yannick Schütz lag nach der 3. Runde aussichtsreich auf einen Podestplatz doch zwei Spieler konnten sich noch an ihm vorbei spielen. Am Ende war es der starke 6. Platz mit Runden von 70, 73, 67 und 73 (insgesamt -5).

Alle Damen im Cut

Bei den Damen schafften alle fünf Spielerinnen den Cut und waren im Feld der letzten 24 Spielerinnen. Rang 13 für Katharina Anglett mit Runden von 75, 75, 76 und. 73 (insgesamt +11), der geteilte 14. Rang für Anna-Lena Kasperek (75, 76, 75, 74 insgesamt +12), Sophia Zeeb auf dem geteilten 17. Platz (75, 74, 75, 77 insgesamt +13) und Chiara Jetter auf Platz 24 (80, 78, 69, 81 insgesamt +20).

Der Stuttgarter Golf-Club gratuliert allen Teilnehmern und Platzierten. Und vor allem Helen Briem zur 75. Deutschen Meisterschaft 2021!

Helen Briem und Katharina Anlegt an Grün 18 (Bild: DGV/stebl)

Die obligatorische Dusche auf Grün 18 (Bild: DGV/stebl)

Die siegreichen Damen und Herren (Bild: DGV/stebl)

Alle Ergebnisse können Sie hier nachsehen.

Helen Briem ist Deutsche Meisterin