Helen Briem für European Young Masters nominiert

European Young Masters: Schwarz-Rot-Gold mit Top-Team in Finnland

(DGV) Vom 22. bis 24. Juli 2021 ist der finnische Vierumäki Golf Club Gastgeber des European Young Masters 2021. Für das Junior Team Germany, das die Gesamtwertung 2019 und 2020 gewonnen hatte, treten Philipa Gollan (Lübeck-Travemünder Golf-Klub) und Peer Wernicke (GC Hubbelrath) sowie die beiden amtierenden Deutschen Lochspielmeister Helen Briem (Stuttgarter GC Solitude) und Tim Wiedemeyer (Münchener GC) an. „Wir sind sehr stark aufgestellt und fahren dorthin, um unseren Titel zu verteidigen, zumal dieses Event eine Art Lieblingsturnier für uns geworden ist“, so Mädchen-Bundestrainer Sebastian Rühl, der die Mannschaft vor Ort betreuen wird.

Im Vorjahr hatte es gar einen deutschen Doppelsieg gegeben, als Emilie von Finckenstein (Hamburger GC) und Charlotte Back (St. Leon-Rot) neben dem Teamsieg auch Gold und Silber in der Mädchenwertung geholt hatten. Aber die Konkurrenz ist stark und primär haben die GTG-Coaches ohnehin immer die Entwicklung junger, aufstrebender Spieler im Visier. Der Platz in Finnland ist ein interessanter Mix aus Parkland- und Links-Course. Rühl: „Wenn bei uns die Prozesse wie geplant funktionieren, haben wir sicher eine gute Chance.“

Helen Briem für European Young Masters nominiert