Der Stuttgarter GC Solitude ist BW-Meister der AK50 Herren

Souverän konnten sich die Herren, um Kapitän Dr. Uwe Härle, in einem zu jedem Zeitpunkt spannenden Finale gegen den GC Kirchheim-Wendlingen, mit 4:2 durchsetzen und den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Im Halbfinale waren die Gegner aus Bad Liebenzell, die nach Handicaps bewertet deutlich schwächer aufgestellt waren, im Endeffekt ohne Chance, obwohl das Ergebnis von 5,5:0,5 nicht ausdrückt, wie lange und wie heftig sich die Liebenzeller mit exzellentem Spiel gegen die drohende Niederlage zu stemmen vermochten. Im Finale waren die Begegnungen im Handicap-Vergleich allesamt auf Augenhöhe. Entsprechend eng waren die Matches. Allerdings konnte man bei unserem Thilo Walsdorff eine starke tagesform feststellen, er fertigte als erster seinen Gegner mit Monsterdrives und solidem kurzen Spiel mit 6&5 ab und legte so den Grundstein zu unserem Sieg. Anschließend lieferten Quique Krümmel (4&3), Dr. Peter Ziegler (1 auf) und Dr. Lutz Mieschke (3&1) in dieser Reihenfolge nach starker Gegenwehr die notwendigen Punkte zum Gesamtsieg ab. Dritter wurde die Mannschaft aus St. Leon-Rot, die sich im Stechen gegen Bad Liebenzell durchsetzen konnte.

Herzlichen Glückwunsch zur erneuten Meisterschaft in Baden-Württemberg. Das der Titel aus dem letzen Jahr verteidigt wurde, spricht für den guten Teamgeist und die Spielstärke der gesamten Mannschaft.

 

Der Stuttgarter GC Solitude ist BW-Meister der AK50 Herren