Alexander Herrmann gewinnt mit Platzrekord auf der Pro Golf Tour

Alexander Herrmann gewinnt mit Platzrekord und Severin Soller mit Top Ten Platzierung auf der Pro Golf Tour

Mit einem Platzrekord von 61 Schlägen bei Par 71 in der zweiten Runde, die heute in den frühen Morgenstunden aufgrund einer gestrigen Gewitterunterbrechung fortgesetzt werden musste und einer tollen 64 in der Finalrunde gewinnt unser 1. Herrenmannschaftsspieler Alexander Herrmann die Zell am See -Kaprun Open 2017 presented by SalzburgerLand, ein Event der Pro Golf Tour. Mit insgesamt 21 unter Par und Runden von 67, 61 und 64 hatte Alexander am Ende sagenhafte 6 Schläge Vorsprung auf den Zweitplatzierten.
Severin Soller, ebenfalls Mitglied des Herrenmannschaftsteams, spielte in den ersten beiden Runden bereits sehr gutes Golf und fand sich vor der dritten Runde auf Platz 17 wieder. In der dritten Runde erwischte er einen soliden Start mit Par nach 9 gespielten Löchern, dann lief der Putter auf den zweiten 9 so richtig heiß und er benötigte nur 28 Schläge, 7 unter Par, und spielte damit eine super 64er Runde. Mit Runden von 69, 67 und 64 Schlägen, insgesamt 13 unter Par, belegte er am Ende einen tollen geteilten 8. Platz.
Maximilian Walz hatte mit seinem eiskalten Putter zu kämpfen und belegte mit Runden von 70, 68 und 68 einen geteilten 31. Platz. Maximilian Herrmann und Michael Pfeifer verpassten beide leider den Sprung in die Finalrunde.

Herzlichen  Glückwunsch an alle Teilnehmer aus dem Herrenteam für dieses grandiose Abschneiden.

Die Ergebnisse finden Sie hier: http://www.pga.de/kaprun-open/articles/kaprun-open-ergebnisse.html?year=2017

 

Alexander Herrmann gewinnt mit Platzrekord auf der Pro Golf Tour