AK 50 Damen neuer Deutscher Mannschaftsmeister. Herren auf Platz 3

In der Premierenausgabe der DMM AK 50 Damen holen sich die Seniorinnen des Stuttgarter GC Solitude den Titel. Die Premiere der in diesem Jahr erstmalig ausgetragenen DMM der AK 50 Damen ist auf jeden Fall eines: Die klare Bestätigung der in der letztjährigen Qualifikation gezeigten Leistungen. Denn schon im Vorjahr, in dem die Qualifikation für die neu zu schaffende Bundesliga der AK 50 Damenmannschaften ausgetragen wurde, waren es unsere Seniorinnen, die ganz vorne standen. Die Damen sicherten sich den Sieg mit 667 Schlägen (+91) vor der spielstarken Konkurrenz vom Wannsee (673; +97). Trainer Heiko Burkhard kommentierte das starke Abschneiden seiner Mannschaft wie folgt: „Wir sind total happy, hier im ersten Jahr den Sieg eingefahren zu haben, den wir gerne im kommenden Jahr verteidigen wollen.“
Neue Dt. Meister sind: Dr. Cornelia Schmidt-Stützle, Sabine Blecher, Cornelia Fischer, Gerda Preissing, Kirsten Egner, Gabriele Pfeiffer. Trainer Heiko Burkhard.

In der Herrenkonkurrenz der AK 50, die gleichzeitig mit den Damen im GC Hardenberg ausgetragen wurde, sicherte sich der GC Bochum den Meistertitel. Unsere Herren landeten mit einer guten und harmonischen Mannschaftsleistung mit 949 Schlägen (+85) auf Platz drei. Ein tolles Ergebnis und ebenfalls ein Podiumsplatz!
Gespielt haben: Hans-Hubert Giesen, Dr. Peter Ziegler, Dr. Lutz Mieschke, Michael Broese, Thilo Walsdorff, Joost Krümmel

Hier finden Sie die Ergebnisse:
http://www.golf.de/publish/dgv-sport/dgv-wettspiele/dmm-ergebnisse

AK 50 Damen neuer Deutscher Mannschaftsmeister. Herren auf Platz 3